Herzlich willkommen!

Neueste Ereignisse bei der Feuerwehr Wiedelah:

Wandertag - 02.09.2017

Bei bestem Wanderwetter sind wir am 2. September 2017 zum traditionellen Wandertag gestartet. Uns erwartete eine rund 16 km lange Wanderstrecke am Vienenburger See vorbei durch den Harly. Unterwegs wurden auch Pausen eingelegt. Den Abschluss bildete ein gemütliches Abendessen im Feuerwehrhaus.

125-jähriges Jubiläum der FFW Vienenburg -25.08.2017

Am 25.08.2017 besuchten wir mit 18 Personen den Kommersabend anlässlich des Jubiläums unserer Nachbarfeuerwehr Vienenburg. Zum Jubiläum gratulieren wir Euch ganz herzlich!

Besuch des OB Dr. Junk - 24.08.2017

Besondere Gäste konnten wir am 24.08.2017 begrüßen. Herr Oberbürgermeister Dr. Junk nahm gemeinsam mit Stadtbrandmeister Christian Hellmeier an unserem Dienstabend teil. Auf dem Plan standen die Ausbildung an Aggregaten (u. a. Stromerzeuger) sowie eine spezielle Ausbildung für die Atemschutzgeräteträger. Diese mussten in einem simulierten Raum Gegenstände unter Nullsicht ertasten und finden. Der Dienstabend klang gemütlich gemeinsam hinter dem Feuerwehrhaus aus.

Ausbildungsdienst - 10.08.2017

Am 10.08.2017 war technische Hilfeleistung Inhalt des Dienstabends.

Einsatzalarm - 10.08.2017

Um 12:33 Uhr wurde die Feuerwehr Wiedelah zu einem Verkehrsunfall auf der A395 zwischen Lengde und Wiedelah alarmiert. Ein PKW war ins Schleudern geraten und über die Leitplanke gegeneinenBaumgeprallt.  Die Feuerwehr Vienenburg war zuerst vor Ort, wir haben mit dem LF 16 mit kompletter Besatzung durch Verkehrssicherung unterstützt. Ein Insasse konnte sich selbstbefreien,der andere wurde aus dem Fahrzeug gehoben. Um 13:10 Uhr war der Einsatz beendet und wir konnten einrücken. Das LF 8 brauchte nicht mehr nachrücken.
Im Einsatz: LF 16

Umzug Schützenfest - 06.08.2017

Auch in diesem Jahr nahmen wir bei schönsten Wetter am traditionellen Umzug des Schützenfestes Wiedelah teil.

Infostand Schützenfest - 05.08.2017

Am 5. August 2017 waren wir mit einem Infostand auf dem Schützenfest Wiedelah präsent. Leider war das Wetter etwas wechselhaft.

Brandsicherheitswache Schützenfest - 05.08.2017

Auch beim diesjährigen Schützenfest haben wir wieder eine Brandsicherheitswache für das Feuerwerk gestellt und waren mit einem Fahrzeug in Gruppenbesatzung (9 Personen) präsent.
Im Einsatz: LF 16

Hochwassereinsätze - 26.07.2017 mittags und abends

Wie in anderen Orten an diesem Tag folgten auf den Einsatz morgens in Goslar noch zahlreiche andere Einsätze an diesem Tag.

 

Einsatzschwerpunkt ab mittags war Wiedelah selbst. Dort war die Ecker mittlerweile bedrohlich hoch angestiegen. Unter der Eckerbrücke am Ortseingang war nur noch wenig Platz, an der Eckerholzbrücke in Höhe Lange-Wilhelm-Straße drückte die Ecker mittlerweile gegen die Brücke selbst.  Um die Mittagszeit stand auch das Wasser der Ecker am Schleusendamm bis zur Dammkrone. An einigen Stelle drohte das Wasser überzulaufen. Hinter der Kapelle suchte sich das Wasser schon den Weg in Richtung Dorf. Mit Sandsäcken konnte zunächst auf die Lage reagiert und Lecks gestopft werden. Mittlerweile hat sich die Ecker u. a. in Richtung der Häuser am Osterkamp ausgebreitet. Das Wasser steht dort in den Gärten kurz vor den Häusern. Im Osterkamp laufen einige Keller voll. Das Wasser drückt von unten und seitlich an die Häuser. Auch in der Siedlerstraße kommt es zu Wassereintritten in die Keller. Unterstützung bekommt die Feuerwehr Wiedelah nicht nur von anderen Feuerwehren, auch die Bevölkerung selbst packt mit an, um den Ort vor den Fluten zu sichern. Nicht nur beim Sandsackfüllen auf dem Parkplatz am Friedhof, sondern auch beim Kellerauspumpen waren viele helfende Hände tätig. Ein gutes Gemeinschaftsgefühl! Auch für die Verpflegung wird spontan gesorgt. Nachdem der Eckerpegel beginnt zu sinken, verlagern sich die Einsatzaktivitäten in den Bereich der Siedlung. Dort waren einige Keller vollgelaufen und mussten leergepumpt werden. Durch das teilweise nachlaufende Wasser zog sich dies bis in die Abendstunden hin. In der Nacht wurde noch eine Deichwache für den Schleusendamm von der Feuerwehr gestellt.

Hochwassereinsätze - 26.07.2017 morgens

Auch der 26.07.2017 sollte ein langer Tag für die Feuerwehren im Landkreis Goslar werden.

 

Gegen 4:20 Uhr wurde die Feuerwehr Wiedelah wieder nach Goslar alarmiert. Dort hatte sich die Hochwasserlage im Innenstadtbereich sehr schnell zugespitzt. Aufgabe war es, die dort eingesetzten Feuerwehren bei der Bewältigung der Lage zu unterstützen. Der Wasserpegel der Absucht stieg immer weiter und die Strömung wurde immer stärker. Einsatzort war die Seniorenresidenz Theresienhof. Die Feuerwehr Wiedelah unterstützte bei der Sicherung des Gebäudes. Zunächst wurde versucht, das erste Gebäude, den Weg zum Haupteingang sowie die Brücke dorthin zu sichern. Paletten wurden spontan von der Firma KKF an die Einsatzstelle geliefert.

Leider waren durch den schnellen Wasseranstieg sowie die Strömung der einzige Weg zum Haupteingang über die Brücke nicht mehr zu halten. Die Brücke war mittlerweile unpassierbar, der ganze Vorplatz stand unter Wasser. Das Gebäude musste daher evakuiert werden.

Hochwassereinsatz - 25.07.2017

Am 25.07.2017 gegen 14:30 Uhr wurde die Feuerwehr Wiedelah nach Goslar alarmiert. Dort hatte auf Grund des lange anhaltenden ununterbrochenen Regens bereits ein Krisenstab getagt. Aufgabe war es, Sandsäcke zu füllen.

Die Situation an der Ecker am Dienstagabend. Sie ist bereits angestiegen, aber noch entfernt von der Oberkante des Ufers.

mehr lesen

Jugendfeuerwehrdienst - 15.07.2017

Heute wurde Knotenkunde mit einer kleinen Übung "Retten aus unwegsamen Gelände" geübt.

Dienstabend - 13.07.2017

Am 13.07.2017 haben wir beim Dienstabend die Saugstellen zur Wasserentnahme überprüft.

Einsatzalarm - 12.07.2017

Um 1:30 Uhr wurde die Feuerwehr Wiedelah zu einem Großfeuer zwischen Harlingerode und Oker alarmiert. Es brannte Elektronikschrott bei einer Recyclingfirma. Angefordert war einLöschfahrzeug mit einer Löschgruppe (9 Personen). Auftrag war die Unterstützung und Auslösung von dort bereits seit Stunden eingesetzten Einsatzkräfte. Vor Ort haben wir mit 9 Personenunterstützt.Einsatzendewar nach  Einrücken ins Feuerwehrhaus um ca. 6:30 Uhr.
Im Einsatz: LF 16

Einsatz Schützenfest Goslar - 01.07.2017

Am Samstag den 01.07.17 beteiligte sich die Feuerwehr Wiedelah mit einer 10 Kameraden und 3 Kindern der Jugendfeuerwehr am Goslarer Schützenumzug. Desweiteren unterstützen wir die Polizei und die Feuerwehr Goslar bei der Absicherung des Schützenumzuges. Unser LF16 diente hierbei als Straßensperre um einen evtl. Anschlag mit einem Fahrzeug zu verhindern. 

Jugendfeuerwehrdienst - 24.06.2017

Marius und Joachim haben diesmal den Dienst ausgearbeitet. Ziel war es, in einer nachgestellten Atemschutzstrecke das Zusammenarbeiten der jugendlichen Kameraden bei schlechter bzw. Nullsicht zu fördern. Wer Lust hatte, konnte sogar eine Atemschutzgeräteattrappe tragen. Besonders Spaß hat gemacht, einem aktiven Kameraden immer wieder Stühle in den Weg zu stellen :)

 

Es wurden verschiedene Ausbildungsstation rund um das Gerätehaus aufgebaut, sodass neben der "Atemschutzstrecke" weiter für die Jugendflamme 1 geübt sowie Routine beim Kuppeln einer Saugleitung vermittelt werden konnte.

Nach der Übungsstrecke waren alle froh, Wasser oder Apfelschorle ohne Aufwand in der Nähe des LF16 finden zu können.

 

Dienstabend - 23.06.2017

Am Dienstabend am 23.06.2017 haben wir die Firma Protec-24 und Stöbich besichtigt. Dort haben wir einen interessanten Eindruck über Förderanlagenabschlüsse sowie flexible Rauch- und Feuerschutzanschlüsse erhalten. Es war ein sehr interessanter Dienstabend. Herzlichen Dank an unsere Kameraden Jens Michaelis, Sven Fröhlich, Sven Michaelis und Frank Derks, die auch für die Firma Protec-24 bzw. Stöbich tätig sind.

Einsatzalarm - 21.06.2017

Um 20:00 Uhr am 21.06.2017 wurde die Feuerwehr Wiedelah zu einem Einsatz unter die Autobahnbrücke der BAB 395 alarmiert. Gemeldet war ein Böschungsbrand. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um ein Feuer in einer Feuerschale handelte. Ein Eingreifen war nicht erforderlich.

Im Einsatz: LF 16, LF 8

mehr lesen

Sommerfest Kinderkrippe - 17.06.2017

Die Kinderkrippe in Wiedelah hat zum Sommerfest und Tag der offenen Tür eingeladen. Die Jugend- und Kinderfeuerwehr waren gerne bereit,  die Kinder bei sonnigem Wetter mit unserem "Brandhaus" zu bespaßen. Wie erwartet, mussten die Eltern den Kinder helfen :)

 

Ausbildungsdienst - 08.06.2017

Am 8. Juni 2017 waren wir zum gemeinsamen Übungsdienst bei der FFW Jerstedt eingeladen. Geübt wurden die Brandbekämpfung und Menschenrettung nach einem angenommenen Blitzeinschlag in dieMehrzweckhalle. Die Feuerwehr Wiedelah war mit zwei voll besetzten Fahrzeugen (LF 16 und LF 8) mit 18 Mann vor Ort. Als besonderen Gast in unserer Gruppe konnten wir Herrn Oberbürgermeister Dr. Junk begrüßen, der uns in Funktion des "Melders" bei der Abarbeitung des Übungseinsatzes unterstützte. Gemeinsam mit Stadtbrandmeister Christian Hellmeier besucht der Oberbürgermeister Dienstabende der Feuerwehren im Stadtgebiet. Der Abend klang nach der Übung noch mit einem gemeinsamen Abendessen aus. Herzlichen Dank noch einmal an die FFW Jerstedt für die gute Zusammenarbeit und Gastfreundschaft sowie an Herrn Oberbürgermeister Dr. Junk für die besondere Form der Wertschätzung.

Hier geht's zu weiteren Einsätzen und Veranstaltungen ....