Herzlich willkommen!

Neueste Ereignisse bei der Feuerwehr Wiedelah:

Einsatzalarm - 12.01.2022

Am 11.02.2022 wurden wir um 7:29 Uhr zu einem PKW-Brand auf die A36 Richtung Wernigerode alarmiert. Wir waren gemeinsam mit der FFW Vienenburg vor Ort. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Gegen 8:10 Uhr war der Einsatz beendet.

Im Einsatz: LF 16, LF 8, FFW Vienenburg

11.01.2022 - Hydrant ist versetzt

Heute konnten die Tiefbauarbeiten zum Versetzen des Hydranten fortgesetzt werden. Der Hydrant ist nun weiter nach rechts verlegt und nicht mehr im Bereich des Fundaments.

10.01.2022 - Versetzen des Hydranten

Heute haben die Tiefbauarbeiten begonnen, um den Hydranten zu versetzen. Dieser befindet sich derzeit im Bereich der Bodenplatte für den Anbau.

Anbau Feuerwehrhaus - BAUTAGEBUCH

Los geht's. In einem Bautagebuch informieren wir Euch über den Fortschritt beim Anbau an das Feuerwehrhaus. 

 

Hier ist es zu sehen.

Einsatzalarm - 19.12.2021

Am Sonntagnachmittag wurden wir zu einem Brandeinsatz im Ort alarmiert. Auf dem Gelände der Domäne Wiedelah war ein Komposthaufen an einem Stallgebäude in Brand geraten. Wir rückten mit zwei Löschfahrzeugen in voller Besetzung aus. Es gelang, ein Übergreifen auf das Stallgebäude zu verhindern. Zwei Löschtrupps waren unter Atemschutz im Einsatz. Die Löschwasserversorgung wurde aus einem benachbarten Teich hergestellt. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet.

Im Einsatz: LF 16, LF8



Firefighter Flashmob - 05.12.2022

In voller Ausrüstung ging es am 05.12.2021 zum Harly-Turm. Anlass war der Firefighter-Flashmob, um auf Feuerkrebs aufmerksam zu machen. Eigentlich sollte der Brocken das Ziel der Aktion sein, dieser war coronabedingt nicht erlaubt.

04.12.2021 - Armierungsarbeiten

Armierungsarbeiten am Fundament und an der Bodenplatte

02.12.2021 - Anlieferung Material

Heute wurde Material angeliefert. Stahl und Stahlmatten für das Fundament.

27.11.2021 - Die Baugrube wächst

Weiter ging's bei der Baugrube.

19.11.2021 - Erster Spatenstich

Es ging los. Mit einigen Kameraden, Bagger, Trecker und Handarbeit haben wir den Weg am Feuerwehrhaus aufgenommen sowie das Fundament des Provisoriums, in dem der Mannschaftstransportwagen untergestellt war, beseitigt.

Einsatzalarm - 17.11.2021

Kurz nach 13:00 Uhr wurden wir zu einem Einsatz in einem Mehrfamilienhaus "Im Osterkamp" alarmiert. Dort hatte ein Heimrauchmelder in einer Wohnung im 1. OG ausgelöst. Grund war ein Topf auf dem Herd, der beim Verlassen der Wohnung vergessen wurde. Eine Bewohnerin hatte einen Schnuller ausgekocht. Nachdem das Wasser verkocht war, hatte der Schnuller angefangen zu brennen. Wir konnten glücklicherweise schnell Zugang in die Wohnung erhalten, da der Wohnungsschlüssel verfügbar war. Es entstand viel Rauch in der Wohnung. Die Wohnung wurde durch uns mit einem Überdrucklüfter belüftet, um die entstandenen Rauchgase aus den betroffenen Räumen zu entfernen.

Im Einsatz: LF 16, LF 8

Einsatzalarm - 15.11.2021

Um 13:26 Uhr am 15.11.2021 wurden wir zu einer Notfalltüröffnung in die Amtstraße alarmiert. Nach einer knappen halben Stunde war der Einsatz beendet.

Im Einsatz: LF 16, LF 8

Einsatzalarm - 13.11.2021

Am frühen Abend am 13.11.2021 wurden wir zu einem Brandeinsatz alarmiert. Es wurde ein Feuerschein an der Kläranlage gemeldet. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Im Einsatz: LF 16, LF 8

Dienstabend -10.11.2021

Beim Dienstabend am 10.11.2021 haben wir einen Brandeinsatz mit Menschenrettung geübt.

Wehrversammlung - 06.11.2021

Knapp 50 Personen kamen am 6. November 2021 zur Wehrversammlung im Feuerwehrhaus Wiedelah zusammen. 


Die Zusammenkunft fand coronabedingt nur im kleineren Kreis statt und ersetzte die Jahreshauptversammlung, die wegen der Pandemie seit dem Jahr 2020 nicht mehr stattfinden könnte. Ortsbrandmeister Kai Wegener begrüßte neben den Mitgliedern der Einsatzabteilung auch die Betreuerinnen der Kinderfeuerwehr sowie den stellvertretenden Stadtbrandmeister Frank Slotta, der den Stadtbrandmeister Christian Hellmeier vertrat. 


Ingo Politz stellte in seiner Funktion als stellvertretender Ortsbrandmeister die Jahresberichte für die Jahr 2019 und 2020 vor.


Kassenwart Markus Schlimme gab einen Überblick auf die Kameradschaftskasse und die Mitgliederentwicklung.


Danach stand ein besonderer Tagesordnungspunkt an - die Beförderungen. Ortsbrandmeister Kai Wegener nahm folgende Beförderungen vor:


Feuerwehrmann: Max Michaelis, Levin Michaelis, Marthin Schiering,


Oberfeuerwehrmann: Lennart Gens


Hauptfeuerwehrmann: Dennis Daxenberger, Philipp Groß, Arne Bastian, Andre Großmann, Marius Politz, Joachim Loebs, Andre Schlewitz


Nach gut 45 Minuten war der offizielle Teil beendet. Es schloß sich ein gemütliche Teil an.



Einsatzalarm - 04.11.2021

Um 5:58 Uhr wurden wir zur technischen Hilfeleistung alarmiert. Nach einem Verkehrsunfall unter der Eisenbahnbrücke am Ortseingang Wiedelahs war Öl ausgetreten. Dies haben wir mit Ölbindemittel abgestreut. Nach 20 Minuten war der Einsatz beendet.

Im Einsatz: LF 16

Einsatzalarm - 06.09.2021

Um 12:00 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen Vienenburg und Bad Harzburg alarmiert.

Im Einsatz: HLF 16, LF 8

Einsatzalarm - 14.08.2021

Um 14:50 Uhr am 14. August wurden wir zu einem Flächenbrand auf die A36 alarmiert. Es brannte auf dem Mittelstreifen. Nach knapp 20 Minuten war der Einsatz für uns und die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Vienenburg beendet.

Im Einsatz: HLF 16, Feuerwehr Vienenburg

Einsatzalarm - 06.08.2021

Am 06.08.2021 um 16:19 Uhr wurden wir zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Auf der Wülperoder Straße lief nach einem Motorschaden an einem PKW Öl aus. Wir haben das Öl mit Bindemittel aufgenommen, die Einsatzstelle gesäubert und diese dann an die Polizei übergeben.

Im Einsatz: HLF 16, LF 8

Einsatzalarm - 26.07.2021

Am 26.07.2021 wurden wir um 16:09 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die A36 zwischen Wiedelah und Lengde alarmiert. Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr abgesichert. Nach gut 45 Minuten war der Einsatz für uns beendet.

Im Einsatz: HLF 16, LF 8, Feuerwehr Vienenburg, Rettungsdienst, Polizei

Einsatzalarm - 23.07.2021

Um 14:23 Uhr wurden wir zu einem Flachenbrand zwischen Wiedelah und Lengde alarmiert. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren aus Vienenburg und Lengde. Nach knapp 20 Minuten war der Einsatz für uns beendet.

Im Einsatz: HLF 16, Feuerwehr Vienenburg, Feuerwehr Lengde

Einsatzalarm - 21.07.2021

Am 21.07.2021 erfolgte um 16:31 Uhr die Alarmierung zu einem Verkehrsunfall. Eine Person war nach einem Zugunfall eingeklemmt. Der  Transporter wurde am Bahnübergang zwischen dem Weißen Ross und Abbenrode von einem Zug erfasst. Der Fahrer musste schwer verletzt mit Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. 47 Passagiere wurden aus dem Zug evakuiert und ins Feuerwehrhaus Vienenburg gebracht. Der Zug wurde von Teilen des Transporters befreit. Auslaufende Betriebsstoffe würden aufgefangen. Im Anschluss konnte die Einsatzstelle an Gefahrgutgruppe der Feuerwehr Goslar übergeben werden. Diese hat den Dieseltank leer gepumpt,  um einen weiteren Auslauf von Kraftstoffen zu verhindern. Um 21:25 Uhr war der Einsatz für uns beendet.

Im Einsatz: HLF 16, LF 8, TSF, Vienenburg Goslar, Rettungsdienst, Polizei, Bundespolizei, Deutsche Bahn, Notfallmanager, Kriseninterventionsteam des Landkreises Goslar, Hubschrauber Christoph 30

Einsatzalarm - 13.07.2021

Am 13.07.21 wurde die Feuerwehr Wiedelah um 22:40 zu einem Verkehrsunfall auf die A36 alarmiert. Nachgefordert wurden wir von der Polizei, um die Einsatzstelle auszuleuchten und eventuell auslaufende Betriebsstoffe zu binden. 

Nach ca. einer Stunde war der Einsatz beendet. 


Im Einsatz: HLF16, LF8, MTF, Feuerwehr Vienenburg, Rettungsdienst, Polizei

Einsatzalarm - 09.06.2021

Um 4:24 Uhr wurden wir zu einem Feuer bei der Fa. Buchholz alarmiert. Dort war im Dachbereich ein Schwelbrand ausgebrochen. Der Brand wurde durch zwei Trupps über das Dach gelöscht. Gegen 5:45 Uhr war der Einsatz beendet. Wir waren mit 24 Einsatzkräften (davon 16 Atemschutzgeräteträger) vor Ort.

Im Einsatz: LF 16, LF 8, MTF, Feuerwehr Vienenburg

Einsatzalarm - 09.05.2021

Um 15:15 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen Wiedelah und Schladen alarmiert. Eine Motorradfahrerin war von der Fahrbahn abgekommen. Sie wurde von Ersthelfern betreut. Wir sicherten die Unfallstelle. Nach Behandlung durch den Rettungsdienst könnte die Unfallstelle an die Polizei übergeben werden.

Im Einsatz: LF 16, LF 8, Polizei, Rettungsdienst, Notarzt

Einsatzalarm - 01.05.2021

Am 1. Mai 2021 wurden wir um 6:40 Uhr zu einer Notfalltüröffnung alarmiert. Es sollte eine Person in einem Fahrstuhl feststecken. Die Erkundung vor Ort könnte diese Lage jedoch nicht bestätigen. 

Im Einsatz: LF 16

NACHRUF - Andreas Liebau

 

"Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren."

Albert Schweitzer

 

Die Feuerwehr Wiedelah trauert um Andreas Liebau.

 

Nach schwerer Krankheit ist der Kamerad und Freund unserer Feuerwehr viel zu früh von uns und dieser Welt gegangen.

 

Mit Andreas verlieren wir einen sympathischen, authentischen und hilfsbereiten Menschen, der uns durch sein menschliches Wirken, aber auch in seiner beruflichen Tätigkeit als Geschäftsstellenleiter der Sparkasse in Vienenburg immer unterstützt hat. 

 

Trotz eigener Schicksalsschläge hat er seine Lebensfreude nicht verloren und war uns damit immer Vorbild für eine positive Lebensart. Wir sind dankbar für die gemeinsamen Stunden mit Andreas (das Bild zeigt die Übergabe der von der Sparkasse gesponserten Jacken im Jahr 2014).

 

Unsere Gedanken sind bei der Familie, der wir viel Kraft in diesen sehr schweren Stunden wünschen.

 

Einsatzalarm - 21.02.2021

Um die Mittagszeit wurden wir zu einer Tierrettung im Ortsbereich alarmiert. Eine Katze war in einer bewachsenen Fassade. Ein Einfangen war nicht erforderlich, da die Katze selbst über ein Dach geflüchtet ist.

Im Einsatz: LF 16, LF 8

Einsatzalarm - 31.12.2020

Die Feuerwehr Wiedelah wurde am 31.12.2020 um 14:43 zu einer Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Wiedelah gerufen. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass es sich um angebranntes Essen gehandelt hat, welches der Mieter der Wohnung im Backofen vergessen hatte. Aufmerksame Nachbarn haben die Feuerwehr alarmiert. Die mitalarmierte Feuerwehr Vienenburg konnte die Einsatzfahrt abbrechen. Vor Ort waren 22 Einsatzkräfte der Feuerwehr Wiedelah mit drei Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit RTW und NEF, sowie die Polizei. Das angebrannte Essen wurde durch die Feuerwehr ins Freie gebracht und die Wohnung ausgiebig belüftet. Der Mieter wurde an den Rettungsdienst übergeben.

Im Einsatz: LF16, LF 8, MTF, FFW Vienenburg, Polizei, Rettungsdienst

Ehrungen und Beförderungen - 30.10.2020

Durch die abgesagte Jahreshauptversammlung der FF Wiedelah aufgrund der Corona-Pandemie, standen noch Ehrungen und Beförderungen aus. 

Diese wurden am Freitag in einem sehr reduzierten Kreise unter Einhaltung der bestehenden Hygienevorschriften durchgeführt. 

Die Ehrungen und Beförderungen wurden durch den Ortsbrandmeister, Stadtbrandmeister und Oberbürgermeister vorgenommen. 

Zum Feuerwehrmann-Anwärter wurden ernannt, Max Michaelis und Marthin Schiering. 

Zum Feuerwehrmann befördert wurde Lennart Gens. Oberfeuerwehrmänner wurden, Dennis Daxenberger, Philipp Groß, Arne Bastian, André Grossmann, Joachim Loebs und Marius Politz. 

Hauptfeuerwehrmänner wurden Max Groß und Rouwen Kühne. Geehrt wurden für 40 jährige Mitgliedschaft Hans-Herrmann Flehe und für 50 jährige Mitgliedschaft Norbert Dorn.


Hier geht's zu weiteren Einsätzen und Veranstaltungen ....